Aktuelles

10.03.2020 15:56 Alter: 24 days

Besichtigung der deutsch-französischen Arbeitsgruppe „Arbeitsschutz über Grenzen hinweg“ vor Ort


Im Rahmen der Vorbereitung des jährlichen deutsch-französischen Forums, hat die Arbeitsgruppe „Arbeitsschutz über Grenzen hinweg“ am 04.03.2020 die „Waldservice Ortenau eG“ in Ohlsbach bei Offenburg besucht. Zunächst konnten die Gruppenmitglieder an diesem Tag die Aktivitäten der forstwirtschaftlichen Vereinigung kennenlernen: vom Holzfällen zur Herstellung von Brennholz nach Rückung und Aufarbeitung des Holzes.

Diese Besichtigung bot vor allem die Gelegenheit, über die Prävention und die Sicherheit in der Holzbranche zu sprechen, da dieser Bereich besonders unfallgefährdet ist. Die Gruppe konnte sich über die geltenden Regelungen in Deutschland austauschen, sowie bspw. über die individuelle Schutzausrüstung und die Präventionsmaßnahmen… genug Themen, um die Reflexion in einer deutsch-französischen Perspektive zu vertiefen, sich zwischen deutschen und französischen Experten über die Prävention auszutauschen und neue Ansatzpunkte zur Bereicherung der beruflichen Praxis kennenzulernen. Diese Themen werden während der nächsten Gruppensitzungen für das Forum, das im Dezember 2020 im Europäischen Parlament in Straßburg stattfinden wird, vertieft.