Aktuelles

18.11.2019 17:03 Alter: 137 days

Grenzüberschreitendes Seminar zur Studie "Europ'Act"


Diesen Sommer wurden Sie dazu eingeladen, einen Fragebogen zum Mehrwert der europäischen Förderprogrammen und im weiteren Sinne Ihrer Wahrnehmung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit zu beantworten. Das Euro-Institut und die MOT werden die ersten Ergebnisse der Studie „Europ’Act“ während eines grenzüberschreitenden Seminars, das von der Région Grand Est organisiert wird, vorstellen. Das Seminar trägt den Titel: „Bewerten wir gemeinsam den Mehrwert der europäischen Programme für unsere Grenzregionen ! Bilanz, Perspektiven, Zielsetzung“ und findet am 4. Dezember 2019 von 9 bis 16.30 Uhr im Conseil régional in Straßburg statt. Am Nachmittag werden Reflexionsworkshops zu den Perspektiven, die die europäischen Förderprogramme ab 2021 anbieten, abgehalten werden. Die Anmeldung kann vor dem 29. November 2019 und im Rahmen der verfügbaren Plätze unter folgendem Link erfolgen. Weitere Informationen unter : europe@grandest.fr / 03.88.15.68.13